Irgendwie – Irgendwo – Irgendwann

Mobile Arbeit bringt Chancen und Risiken

Mit dem Laptop am Strand kurz die Mails bearbeiten, oder eine kurze telefonische Beratung in der Hotellobby. Durch digitale Technologien verändert sich auch die Arbeitwelt zunehmend. Doch wo Wahlfreiheit und Gestaltungsspielraum als Privileg mobiler Arbeit versprochen werden, bleibt zuletzt oft maximale Verfügbarkeit der Beschäftigten übrig.

Die neue Broschüre soll BetriebsrätInnen dabei unterstützen die zunehmende Digitalisierung aktiv mitzugestalten.

Weiterlesen…

Irgendwie – irgendwo – irgendwann. Zur Gestaltung mobiler Arbeit.

Podiumsdiskussion und Vorstellung der neuen Arbeit & Technik-Broschüre

Berufliche Mobilität – „working anytime, anywhere“ – wird für immer mehr Beschäftigte, darunter viele junge Berufstätige und BerufseinsteigerInnen, zur selbstverständlichen Jobanforderung. Im Rahmen der Podiumsdiskussion sollen die angesprochenen Herausforderungen dargestellt und erörtert werden.

Weiterlesen…

Digital Roadmap – wie gestalten wir den digitalen Wandel?

Beteiligung an Online-Konsultation des Bundeskanzleramts bis 13. März (ein Veranstaltungsbericht von Eva Angerler) Der digitale Wandel ist vergleichbar mit dem Übergang von der Jäger- und Sammlergesellschaft zum Ackerbau. Das ganze Wirtschaftssystem muss umgebaut werden. Mit diesen und weiteren Aussagen wurde auf dem IKT-Konvent 2016 die große Bedeutung des digitalen Wandels,…

Weiterlesen…