Wo formiert sich das Unternehmen 2.0? Eine Kulturfrage?

In der unternehmerischen Nutzung von Web 2.0-Tools zeigen sich mittlerweile unterschiedliche Szenarien. Zwar lassen sich noch keine umfassenden Einschätzungen anstellen, aber auf den ersten Blick scheint der Umgang mit Blogs, Social Media etc. im Unternehmen interessanterweise mehr mit der geografischen bzw. kulturellen Verankerung von Unternehmen als mit anderen Faktoren wie…

Weiterlesen…

Im Zuge der KV-Verhandlungen formiert sich die Gewerkschaft 2.0 weiter

Die Gewerkschaft 2.0 formiert sich auch in Österreich in zunehmendem Maße. Web 2.0-Tools nehmen ihren Platz im Zuge gewerkschaftlicher Agenden ein und gewinnen damit auch hier an Bedeutung. Aktuelles Beispiel: Die Live-Berichterstattung („Es IST Zeit!“) zur wieder aufgenommenen Protestaktion vor der Wirtschaftskammer Österreichs in Begleitung der nach wie vor stockenden…

Weiterlesen…

UnionBook – Social Media der Gewerkschaft 2.0

Vor kurzem wurde ich von Uni GlobalUnion auf UnionBook aufmerksam gemacht. Der Name ist zwar nicht unbedingt originell und an einigen Features sowie am Design ließe sich sicher noch einiges „herumentwickeln“, von der Grundidee ist aber deutlich erkennbar, dass es der UNI (Union Network International – die Fachberufs- und Dienstleistungsinternationale)…

Weiterlesen…

Web 2.0 im betrieblichen Kontext: Unternehmen 2.0

In ihrer August/September-Ausgabe dieses Jahres widmete sich Zeitschrift „Computer und Arbeit“ den Entwicklungen rund um Web 2.0 mit besonderem Fokus auf die Auswirkungen in Unternehmen. Hat schon das Internet an sich zu einer Veränderung betrieblicher Prozesse von den Kommunikationsstrukturen bis hin zu einzelnen Arbeitsschritten geführt, so befinden wir uns mit…

Weiterlesen…