CSR-Seminar für BetriebsrätInnen

Da Image und Öffentlichkeitswahrnehmung für die Unternehmen einen wesentlichen Erfolgsfaktor darstellen, setzen sie seit mittlerweile einigen Jahren gezielt auf das Thema „Corporate Social Responsibility (CSR)“, oder zu Deutsch: Gesellschaftliche bzw. soziale Verantwortung.

Arbeit&Technik berät nicht nur BetriebsrätInnen hinsichtlich des Themas und der Stolpersteine die diesbezüglich in den Unternehmen bestehen. Vertreten durch Eva Angerler ist die GPA-djp auch Vorstandsmitglied des Netzwerk Soziale Verantwortung (NeSoVe), das als unabhängige Stelle den selbsternannten „sozial verantwortlichen“ Außenauftritt von Unternehmen im Sinne der von der Unternehmenspolitik betroffenen Interessengruppen (Stakeholder) fördert, weiterentwickelt und beobachtet. Dafür hat das Netzwerk unter anderem einen Indikatorenkatalog für soziale Verantwortung erarbeitet, der einen „Bewertungsraster für Organisationen als Gradmesser für ihre soziale Verantwortung“ darstellt.

Auf die Erfahrungen aus der Beratung sowie auf die aus der Tätigkeit des NeSoVe stammende Expertise zum Thema CSR greift auch das Seminarangebot des VÖGB mit dem Seminar „Soziale Verantwortung der Unternehmen – Interventionsmöglichkeiten des Betriebsrates“ zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

50 + = 59