Es bleibt noch viel zu tun beim Datenschutz

 In der Novemberausgabe 2009 des GPA-djp-Magazins KOMPETENZ ist der Artikel „Es bleibt noch viel zu tun beim Datenschutz“ von Clara Fritsch erschienen.

Inhalt des Artikels ist eine Bewertung der Aktivitäten in Richtung eines verbesserten und zeitgemäßen betrieblichen Datenschutzes, und zwar auf EU-Ebene und im nationalen Vergleich.
Der Titel des Artikels sagt hierbei schon, wie eine solche Bewertung nur ausfallen kann: Es bleibt noch viel zu tun!

Die Forderungen der GPA-djp
Durch die bessere Vernetzung der Europäischen Gewerkschaften und die Sensibilisierung europäischer Institutionen für den ArbeitnehmerInnen-Datenschutz soll die EU endlich zum Handeln gezwungen werden.

Die GPA-djp fordert die Verabschiedung einer besonderen EU-Richtlinie zum Schutz personenbezogener Daten von ArbeitnehmerInnen. Darin müssen zumindest folgende Punkte enthalten sein:

  • Jeder Betrieb ab einer bestimmten Größe muss eine/-n Datenschutzbeauftragte/-n bestellen.
  • Die „Freiwilligkeit“ bei der Zustimmung von MitarbeiterInnen zur Verwendung personenbezogener Daten muss im Arbeitsverhältnis strenger unter die Lupe genommen werden.
  • Der Betriebsrat muss MitarbeiterInnen vor Gericht vertreten können.

Weitere Infos
Näheres zum internationalen Datentransfer bietet die GPA-djp-Broschüre:
Fahren Sie nach Indien! Ihre Daten sind schon dort!

► Die Broschüre kann unter arbeitundtechnik@gpa-djp.at bestellt werden.

► Mitglieder der GPA-djp können die Broschüre hier downloaden.

Hier gibt es die Broschüre zur Ansicht:

[issuu viewmode=presentation layout=http://static.issuu.com/webembed/viewers/style1/v2/IssuuReader.swf?mode=mini&backgroundColor=%23222222&documentId=100217125535-69d9370e5aac49199b09691461f8e4f9]

3 Responses to Es bleibt noch viel zu tun beim Datenschutz

  1. Pingback: Neues aus der Blogosphäre :: Februar’10 « eBetriebsrat

  2. Pingback: » Blogempfehlung : e-BR Spar Betriebsrat

  3. Pingback: » GPA-djp-Lehrgang zum “Betrieblichen Datenschutzbeauftragten” GPA-djp Bildungsabteilung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

26 − = 25