GUTE ARBEIT

 Arbeit ist eines der bedeutendsten Räder im Getriebe der Gesellschaft und hält das tägliche Leben in allen uns bekannten Formen am Laufen. Deshalb bestimmt die Art und Weise, wie wir arbeiten, auch wesentlich über unsere allgemeine Zufriedenheit und Lebensqualität mit. Doch stetig wachsende Produktivitäts- und Gewinnerwartungen steigern die Anforderungen an ArbeitnehmerInnen und erhöhen den Druck am Arbeitsplatz. BetriebsrätInnen und Gewerkschaften sind daher stets bemüht, arbeitsrechtliche Standards zu bewahren und mehr als nur menschenwürdige Arbeitsbedingungen zu sichern, damit die steigende Produktivität auch denjenigen zugute kommt, die diese erwirtschaften –
den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Diese Aufgabe wird gerade in wirtschaftlich schlechten Zeiten zu einer immer schwierigeren Herausforderung.

Arbeit um jeden Preis? Die schlechte Arbeitsmarktsituation und die Notwendigkeit, um Arbeitsplätze zu kämpfen, wird oft als Rechtfertigung benutzt, um Qualitätsstandards bei den Arbeitsbedingungen auszuhöhlen bzw. eine Weiterentwicklung zu verhindern. Beschäftigungssicherung geht Hand in Hand mit dem Erhalt und der Verbesserung von Arbeit. In dieser Frage kann es nicht heißen: „entweder – oder“. Die GPA-djp fordert beides!

Die Beschäftigten haben es sich verdient!
Wir wollen GUTE ARBEIT, um gute Arbeit leisten zu können!

Wir knüpfen damit an bisherige Bemühungen sowohl unserer eigenen gewerkschaftlichen Arbeit als auch an internationale Erfahrungen an. Es ist notwendig, für GUTE ARBEIT einzutreten und es lohnt sich auch. Dabei geht es in erster Linie darum, die Stimmen derer zu hören, die ExpertInnen in der Beurteilung ihres Arbeitsumfeldes sind: die Beschäftigten. Die GPA-djp stellt Informationen zur Erfassung des Arbeitsklimas im Betrieb bereit und gibt Handlungshilfen für die Gestaltung von Arbeitsplätzen. In der Reihe GUTE ARBEIT berücksichtigen wir jene Bereiche, die Arbeitsprozesse wesentlich bestimmen:

  • Beschäftigung und Einkommen
  • Arbeitsorganisation
  • Mitbestimmung im Betrieb
  • Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz
  • Aus- und Weiterbildung
  • Vielfalt und Chancengleichheit

Als Querschnittsmaterie stellt der neue Themenschwerpunkt gewissermaßen auch ein neues Dach für einen guten Teil der Kernthemen von Arbeit&Technik dar. Daher wird das GUTE ARBEIT-Logo in Zukunft sowohl auf neuen als auch auch auf bereits veröffentlichten Arbeit&Technik-Broschüren zu finden sein; letztere werden zudem sukzessive aktualisiert.

Mehr Informationen zum Thema GUTE ARBEIT sowie zu den einzelnen Unterthemen gibt es sowohl im neuen Online-Portal der GPA-djp unter

www.gpa-djp.at/gutearbeit

als auch in gewohnter Form hier, im Arbeit&Technik-Blog.

One Response to GUTE ARBEIT

  1. Pingback: Arbeit&Technik » Formel: GUTE ARBEIT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 + = 8